Ich bin schon vor ner ganzen Weile mal zufällig auf CHDK gestoßen und hatte mir das ganze auf ne 4GB SD-Karte geschoben, um es mit meiner Canon IXUS 70 auszuprobieren.

Für alle die es nicht kennen: CHDK (Canon Hack Development Kit) ist eine alternative Firmware für Canon-Kameras, die einiges mehr kann als die Original-Firmware. Das Tolle daran ist das man diese nicht überschreiben muss, sondern CHDK von der SD Karte booten kann. Besonders interessant bei beim CHDK ist der Bereich Scripte. Neben denen die standardmäßig dabei sind, findet man auch einiges im deutschen Forum.

Als ich dann letztes Wochenende kurzfristig in Österreich war, hab ich mit Hilfe eines Scripts auf der Strecke von Matrei in Osttirol nach Kitzbühel alle 3 Sekunden ein Bild gemacht, und aus den rund 1400 Fotos hab ich dann dieses Time-Lapse-Video gebastelt.

Die Original-Firmware unterstützt zwar auch Zeitraffer-Aufnahmen, aber natürlich mit deutlich weniger Optionen und auch nur in 640×480.