HTML ist ja bekanntermassen schon ein uralter Hut, XML ist der neue Hype. Dafuer muss man ja nun auch seine Webseiten wirklich penibel genau an der Spezifikation entlang programmieren, damit’s auch alles XML-valide ist. Auch bei WordPress ist das der Fall – daher auch der “Valid XML”-Button auf der Seite.
Bloed ist es nur, wenn man ein Plugin wie
Postie benutzt, was nicht-XML-konformen Code produziert.

Netterweise ist es derselbe Fehler, der mich bei der Arbeit schonmal in den Wahnsinn getrieben hat: Wenn man in Elementen Javascript-Funktionen, z.B. den “onclick”-Handler, einbaut so muss man alles klein schreiben.
“Is doch Klaaaar!” schreien nun alle XML-Wizards und Webexperten…bloed nur, dass Firefox und IE diese Funktion dann einfach nur ignorieren, statt einen Fehler zu schmeissen.

Whatever, Postie-Author wusste ein paar Stunden vorher schon ueber den Fehler bescheid…da war ich wohl ein bisschen 2l8. Aber nun isses ja auch wieder XML-konform.

holyolli <– geht nun konform schlafen!